Philipp Winterberg und Lena Hesse – Da rein, da raus!

Jakob oder Neinkob? Ein kleiner Bengel, der seinen eigenen Kopf hat und die negativen Kommentare seiner Umwelt gar nicht wahrnimmt. Denn man hat ja bekanntlich zwei Ohren, also ist die Devise: Da rein, da raus! Die Kritik wird ignoriert und nur auf das Positive konzentiert.

Meine Lieblingsszene ist die auf Seite 7, wo der alte Opa aus dem Fenster schaut und Jakob wegen schlechter Manieren kritisiert. Das erinnert mich an meine Busaufsicht freitags. Ein älterer Mann schaut jeden Freitag genauso aus dem Fenster und achtet penibel darauf, dass kein Kind auch nur ansatzweise seinen Gehweg berührt. Genauso einen Blick hat er dann auch! Déjà-vu!

Natürlich bin ich auch dieses Mal von den Illustration begeistert! Diese Bilder sind fantastisch!

Dieses Buch wird sicherlich Kinder ansprechen, die ebenfalls ihren eigenen Kopf haben und Trotzphasen sind ja bekanntlich zur normalen menschlichen Entwicklung notwendig. Insofern werden sich die meisten Kinder bei diesem Buch angesprochen fühlen. Außerdem finde ich dieses Buch ein tolles Geschenk für stressgeplagte Kollegen, die sich vieles zu Herzen nehmen. Es gibt nun mal Dinge, die man einfach ignorieren muss: Da rein, da raus!

Wenig Text, viel Bild, viel Sinn!

https://papillionisliest.files.wordpress.com/2010/07/5-stars1.jpg?w=600

Dieses Buch ist KOSTENLOS als E-Book erhältlich!

bei amazon.de

Advertisements

2 thoughts on “Philipp Winterberg und Lena Hesse – Da rein, da raus!

  1. Danke für den Link zum Download. Ich überlege es in meiner Kindergartengruppe als Bilderbuchkino aufzuführen!

  2. Tausend Dank für den tollen Link! Das ist ja eine total schöne Idee und dann auf so vielen verschiedenen Sprachen…genial!!

Kommentare sind geschlossen.