Christine Merz und Betina Gotzen-Beek – Lea Wirbelwind will in die Schule – unbedingt!

Lea ist ein richtig neugieriger Wirbelwind und kann nie still sitzen. Im Sommer will sie genauso wie ihre beste Freundin Marie in die Schule. Doch Leas Eltern zögern noch und sagen, dass man in der Schule still sitzen muss und da Lea das noch nicht kann, wollen sie es sich noch überlegen. Lea will sich jedoch selbst davon überzeugen, ob die Kinder in der Schule wirklich still sitzen müssen und lugt durch einige Fenster in unterschiedliche Klassenräume. Erleichtert muss sie feststellen, dass sie zwar manchmal still sitzen und schreiben müssen, aber nicht den ganzen Tag. Sie singen, forschen, arbeiten in Gruppen und toben alle zusammen auf dem Schulhof. Wird Lea nun doch noch vielleicht diesen Sommer in die Schule dürfen?

Fast jedes freut sich auf die Schule und damit verbunden auf die neuen Schulsachen und den Schulranzen. Sie alle haben eine bestimmte Vorstellung davon, was eine Schule ausmacht. Genau von dieser Vorfreude und Neugierde handelt dieses bunte Bilderbuch. Die Kinder bereiten sich auf ihre Rolle als Schulkind vor und sind schon ganz gespannt was sie denn nun in der Schule erwarten wird. Lea stimmt sich darauf ein, indem sie durch das Fenster späht und das Gesehene interpretiert. Daher ist das Bild von der Schule eher oberflächlich. Dennoch ist es wichtig, dass Kinder ein ungefähres Bild von den Abläufen in der Schule haben. Viele Grundschulen bieten einen Schnuppertag für Kindergärten an, an denen die Kindergartenkinder vorbeikommen dürfen, um sich selbst ein Bild von der zukünftigen Schule zu machen. Das ist auch ganz wichtig, um den Kindern die Angst vor dem „Unbekannten“ und „Neuem“ zu nehmen. Auch dieses Buch kann dazu genutzt werden, zukünftigen Schulkindern eine mögliche Angst zu nehmen, sie in ihrer Selbstsicherheit zu stärken oder einfach die Vorfreude zu steigern.

Ein schönes Geschenk für Kinder ab 5 Jahren, die bald in die Schule kommen.

 

bei amazon.de

Advertisements

One thought on “Christine Merz und Betina Gotzen-Beek – Lea Wirbelwind will in die Schule – unbedingt!

Kommentare sind geschlossen.