Constanze Endlich und Johann Rüttinger – Schnabelgrün: Das Schwein im Fass

Der Rabe Schnabelgrün wohnt mit seinem Zaubermeister Naserot auf einem schönen Boot und dabei geht es immer lustig zu, denn Rabe lernt von ihm das Zaubern. Als Zauberlehrling geht jedoch so manches schief und so muss sein Meister ihm doch ganz schön oft aus der Patsche helfen.
Bei seinem allmorgendlichen Rundflug entdeckt Schnabelgrün ein Schwein, welches in einem Fass stecken geblieben ist und beschließt ihm zu helfen. Die Zauberreime, die Schnabelgrün mit den Worten: „Magie, Magah und Spinnenhaar, was ich jetzt sage, das wird wahr!“ einleitet, verfehlen jedoch ihre Wirkung und das Ergebnis ist immer mit einer zum Schmunzeln bringenden Überraschung verbunden.

Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich ein großer Fan von Büchern in Reimform bin. Dieses Bilderbuch hat mich von der ersten Sekunde an begeistert. Es lässt sich flüssig vorlesen, reißt einen sofort mit und lässt einen über die Schönheit der deutschen Sprache staunen. Der wiederkehrende Zauberspruch animiert auch die kleinsten Zuhörer zum Mitsprechen und die fehlgeschlagenen Zauber bringen einen einfach nur zum Kichern. Der Zauberrabe Schnabelgrün hat Wiedererkennungswert und sogar die Schriftart beeindruckt. Die Illustrationen von Johann Rüttinger sind bunt und vor allem individuell. An seinen Zeichenstil erinnert man sich und würde ihn unter vielen Bildern wiedererkennen.

„Dann fliegen sie davon, die zwei,
bereit für neue Zauberei.“

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die weiteren Abenteuer und Zauberversuche des kleinen Raben Schnabelgrün und behalte ihn definitiv im Auge. Das immer wiederkehrende Symbol der Zauberei in Form von Sternen, welches sogar in der Schrift auftaucht, verleitet mich dazu diesem Buch die volle Sternzahl zu geben!

https://papillionisliest.files.wordpress.com/2010/07/5-stars1.jpg?w=600

 

Advertisements

9 thoughts on “Constanze Endlich und Johann Rüttinger – Schnabelgrün: Das Schwein im Fass

  1. Liebe Papillionis, ich habe gerade erst Ihre Rezension zu Schnabelgrün entdeckt.
    Wir machen ja nicht nur Bücher, sondern auch Spiele. Und wegen der Vorbereitung von neuen Kartenspielen für die Nürnberger Spielwarenmesse fehlte mir im Januar die Zeit, unseren Hasenblog zu pflegen. Danke für den ehrlichen schönen Text und die 5 Sterne.
    So, wie Sie das Buch beschreiben, haben wir es auch „gemeint“.
    Wir machen Spiele und Bücher für Kinder, Mütter, Omas, Opas Tanten und Onkel … die Händler kommen als letztes …
    … der Buchhandel ist so übervoll, komplett überfordert und oft so eingebildet, dass man als Kleinverlag manchmal Lust hätte, zu verzweifeln … aber das ist keine olympische Disziplin 🙂

    Herzlichst, Johann Rüttinger

    1. Lieber Herr Rüttinger,

      ich beginne das neue Schuljahr und begrüße meine 1.Klasse natürlich mit dem Zauberraben Schnabelgruen! Köstlich. Im gekauften Buch steht, das es eine Internetseite gibt, auf welcher ich neue Informationen zum kommenden Buch sowie auch Rätsel und Bilder finde. Die Adresse die im Buch steht, ist nicht auffindbar im Netz. Können Sie mir bitte die aktuelle Internetseite vom schnabelgruen schicken?????
      Herzlichst aus Sachsen
      Kerstin Hauk
      Kreativitätsgrundschule Leipzig

    1. Richtig! Und die Lehramtsanwärterinnen! … und … und …

      Was ich noch sagen wollte:
      Wir haben auch noch andere Bücher, die Sie vielleicht interessieren könnten.
      Das Manuskript und die Illustrationen von „A PORTRAIT OF NELLIE“ von Alex Randolph war fast 60 Jahre verschollen und kam völlig unerwartet auf fast ausgebleichten Lumoprint-Fotokopien in einem vergilbten braunen Umschlag zu uns …

      Ein wunderbares Buch für den Englischunterricht in der Grundschule.
      Wenn es Sie interessiert, schicken wir Ihnen gerne ein „Rezi“ zu.
      J.R.

  2. Lieber Johann Rüttinger,

    danke, dass Sie auch an die LAA gedacht haben 😉
    Ein kostbares Fundstück ist also aufgetaucht! Ich bin nun sehr neugierig und versuche tatsächlich demnächst immer mehr englische Kinderbücher zu rezensieren.

    Mail ist unterwegs!

    Liebe Grüße,
    papillionis

Kommentare sind geschlossen.