Robert Neubecker – Wow! School!

In einer kurzen Einführung wird dem Leser Izzy vorgestellt. Heute ist ihr erster Schultag. Der Schulbus bringt sie in die Welt der vielen bunten Bücher. Hier trifft sie auch auf andere Kinder und darf mit ihnen gemeinsam Kunst-Projekte durchführen und viel über die weltlichen Phänomene im Sachunterricht lernen.

Izzy ist von den vielen Eindrücken überwältigt und ruft in großem Erstaunen stets „Wow! Classroom!“, „Wow! Teacher!“, „Wow! Art!“, „Wow! Science!“, „Wow! Books!“ aus.

Die wimmelbilderbuch-ähnlichen Doppelseiten stellen eine kunterbunte und sehr turbulente Welt der Schule dar. Das Lernen wird spannend, herausfordernd und voll neuer Abenteuer dargestellt.

„Wow! School!“ eignet sich sehr gut als ein Buch für die English Corner, welches gemeinsam mit einem Partner „gelesen“ werden kann. Es deckt die meisten Wörter zum Themenfeld „At school“ ab und regt zum Austausch an. Im Klassenraum hängen Plakate mit unterschiedlichen Tieren, die in Erinnerung geholt werden können. Aufmerksame Betrachter werden auch schnell die Wochentage entdecken. An der Uhr kann die Uhrzeit abgelesen, die Farben auf Englisch benannt, die Zahlen rekapituliert und die Kleidung beschrieben werden.

In Partnerarbeit bietet es sich an das Spiel „I spy with my little eye..“ zu spielen. Hier wird man schnell merken, dass aufgrund der schon fast überfüllten Seiten das Finden gar nicht so einfach ist.

Die Malkreide-Zeichnungen spiegeln die Überschwenglichkeit des Mädchens und die vielen Möglichkeiten, die eine Schule für die Persönlichkeitsentwicklung bietet, sehr gut wieder. Die einzelnen Ausrufe von Izzy sind kurz und simpel und so kann das Buch bereits im ersten Schuljahr für das eigenständige Betrachten eingesetzt werden.

Ein Buch mit dutzenden Geschehnissen, geeignet für das eigenständige Betrachten, passend zur Thematik „at school“.

 

bei amazon.de

Advertisements