TOP 5 – Bilderbücher des Jahres 2013

top 5_2.jpg

TOP 1:

An dem Landkartenbuch haben die polnischen Illustratoren sage und schreibe 3 Jahre lang gearbeitet. Und es hat sich gelohnt! Dieser Schatz ist in jedem Bücherregal ein wahrer Augenschmaus. Hier werden 42 Länder mit all ihren Besonderheiten in Punkten wie Geschichte, Nationalgerichte, Bauwerke, Feste und Bräuche mit einem ganz anderen Blick auf die Welt präsentiert.

In diesem Wimmelbuchatlas ist jede Seite ein Kunstwerk!

TOP 2:

„Für immer“ ist ein zutiefst herzergreifendes Bilderbuch zum Thema „Tod“ und dem damit verbundenen Gefühl der Trauer. Hier sind Tränen nicht ausgeschlossen, einfach weil es so ehrlich, poetisch und vielleicht auch ein bisschen naiv ist. Man kann mit Worten der Schönheit dieses Bilderbuchs nicht gerecht werden.

Ein echtes Highlight im Jahr 2013!

Rezension folgt!

TOP 3:

Dieses Bilderbuch mit den romantisch angehauchten Illustrationen der begabten Künstlerin Valeria Docampo berührt nicht nur durch die einzigartigen, sehnsuchtsvollen Zeichnungen sondern auch durch den kritischen Blick auf die technischen Neuerungen.

Eine thematisch betrachtet sehr erfrischende Windbrise im Bilderbuchtal.

Zur ausführlichen Rezension hier entlang.

TOP 4:

„Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore“ erzählt von der Liebe zu Worten, Geschichten und Büchern und ist für jeden Bücherliebhaber ein Garant für Gänsehaut.

Für alle Menschen, die mit den Büchern leben ein Muss im Regal!

Zum Kurzfilm "The fantastic flying books of Mr. Morris Lessmore" hier entlang.
 

TOP 5:

Diesem Sachbuch wohnt ein besonderer Zauber inne. Vorrangig versprüht durch die von Mark Hearld stammenden Illustrationen. Dem schottischen Grafiker ist es gelungen die überwältigende Schönheit der Natur in bahnbrechende Bilder zu bannen. Dieses Buch fesselt auf wundersame Weise.

Zur ausführlichen Rezension hier entlang.

Was sind eure Favoriten im Jahr 2013?

Advertisements

4 thoughts on “TOP 5 – Bilderbücher des Jahres 2013

Kommentare sind geschlossen.