Axel Scheffler und Ian Whybrow – Schöne Bescherung, kleiner Bär

Rezension

Die Tiere im Winterwald bereiten sich auf die Bescherung vor. Dabei geht es beim Weihnachtsmann hoch her. Schließlich hat er viel zu tun beim Beladen seiner Schlitten mit der Unmenge an Geschenken. Letztendlich werden aber dann doch alle Geschenke bei den Kindern unter dem Weihnachtsbaum abgeliefert und warten darauf geöffnet zu werden, während der Weihnachtsmann sich nach dieser langen Nacht zurück lehnen darf.

Dieses Pappbilderbuch für die Allerkleinsten bietet auf fünf Doppelseiten durch die integrierten Klappen eine große Handlungsanregung. Dabei sind die Illustrationen des Erschaffers von Grüffelo schon eine große Entdeckungsreise, die Zeit braucht. So darf das Buch auch mit vielen Erzählanlässen genüsslich geblättert werden. Die Einzelheiten sind zu liebevoll gestaltet, dass man hier durchhasten sollte.

Die Verse sind aus dem Englischen übersetzt. Hier und da stolpert man beim Vorlesen bei den Reimen. Unter der  literarischen Freiheit leidet allerdings die richtige Verwendung der deutschen Grammatik. Da muss man eventuell ein Auge zudrücken.

Blick ins Buch

Fazit

So steigt die Vorfreude auf die Bescherung auch bei den Allerkleinsten!

 

Kinderbuchblog, Kinderbuchblogger, Kinderbuchblogger-AdventskalenderTeilnahmebedingungen

  • Beantwortet die Frage: Wer bringt bei euch die Geschenke? Das Christkind oder der Weihnachtsmann?
  • Das Gewinnspiel beginnt am 8.12.18 und endet am 9.12.18 um 23.59 Uhr.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18  Jahre.
  • Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Der Gewinner wird am 10.12. in diesem Beitrag verkündet. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden meldet, wird für diesen erneut ausgelost.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, im Falle eines Gewinns eure Adresse an die Email im Impressum zu versenden. Diese wird ausschließlich für den Versand verwendet.

Ein zusätzliches Los könnt ihr euch bei Instagram und/oder Facebook mit einem Kommentar unter dem entsprechenden Beitrag sichern. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Morgen geht es bei der wundervollen Lütte Lotte mit der nächsten Verlosung weiter. Eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich allen LeserInnen, ob Groß oder Klein!

 

Der Gewinner ist: Stetja97
Herzlichen Glückwunsch!

Bitte melde dich bei mir bezüglich der Versandadresse.

Advertisements

66 Kommentare zu „Axel Scheffler und Ian Whybrow – Schöne Bescherung, kleiner Bär

  1. Als ich klein war, brachte noch das Christkind die Geschenke, aber inzwischen ist es bei uns der Weihnachtsmann.

  2. Bei uns ist es mit den Jungs ein moderner Weihnachtsmann mit Rentierschlitten und Hubschrauber geworden.

  3. Bei uns teilen sich die beiden die Arbeit, da es ja so viele Kinder gibt und einer alleine nicht alles schafft😉

  4. Wir sind immer noch Team Christkind (anderenort wird ihm vom Weihnachtsmann geholfen, aber zu uns kommt natürlich das Christkind persönlich!). Danke für das tolle Gewinnspiel!
    LG Karin

  5. Bei uns kommt der Weihnachtsmann, war bei mir schon als Kind so 🙂
    Über das süße Buch würden wir uns riesig freuen.
    Liebe Grüße

  6. Bei uns kommen beide. Christkind und Weihnachtsmann arbeiten zusammen.
    Das liegt daran, dass mein Mann aus einer “ Weihnachtsmann“- Region kommt und ich aus einer “ Christkind „- Region. Und somit lassen wie bei unseren Kindern eben beide kommen bzw zusammen arbeiten!
    Über das wunderbare Buch würden wir uns riesig freuen, denn wir lieben Axel Scheffler sehr!!

    Liebe Grüße, Yvi

  7. Bei uns kommt das Christkind, seltsamerweise ist unsere Straße aber wohl die Aufgabentrennungsstraße. denn zum Freund eine Straße weiter kommt der Weihnachtsmann…

  8. Hallo, welch wunderschönes Buch und vielen Dank für den schönen Adventskalender!
    In meiner Familie kommt der Weihnachtsmann, das war schon in meiner Kindheit so. Eigentlich komisch, da meine Familie sehr religiös ist…
    Ganz liebe Grüße und ein schönes 2. Adventswochenende!
    Thea

  9. Hier kommt das Christkind. Auf Fragen nach dem Weihnachtsmann antworten wir auch, dass die beiden eng zusammen arbeiten.

  10. Bei uns freuen sich Klein & Groß auf den Weihnachtsmann 🎅🏼
    Vielen Dank für die tolle Rezension und Verlosung!

  11. Bei uns bringt auch das Christkind die Geschenke . Das war schon so in meiner Kindheit und wird natürlich weitergeführt 😊

  12. Bei mir ist als Kind schon immer der Weihnachtsmann gekommen. Und so ist es jetzt auch bei meinen Kindern. Ich würde mich freuen, wenn er vielleicht etwas eher kommt und den Jungs das Buch bringt.

  13. Hallo,
    bei uns kommt schon immer das Christkindl. Kurz vor der Bescherung läutet es mit vielen kleinen Glöckchen und dann strahlt der Weihnachtsbaum und darunter liegen die Geschenke.
    Wir freuen uns schon sehr auf das Christkindl.
    Über das weihnachtliche Buch von Axel Scheffler würden wir uns auch sehr freuen.

    Herzliche Grüße von
    Barbara und Nele

  14. Zu uns kommt das Christkind aber es gibt auch den Weihnachtsmann denn es gibt ja soviele Kinder auf der Welt 😉

  15. Bei uns kommt immer der Weihnachtsmann, da auch bei uns Eltern immer der Weihnachtsmann die Geschenke gebracht hat. Ich fand das als Kind immer total irritierend, da bei einem unserer Nachbarskinder stattdessen immer das Christkind gekommen ist. Unsere Große fängt dieses Jahr zum ersten Mal an, etwas zu hadern. Ich fürchte nächstes Jahr, wird sie in den Kreis der Weihnachtsmanngeheimnisträger aufgenommen, denn unsere zwei Kleinen dürfen natürlich weiter an den Weihnachtszauber glauben.

  16. Bei uns kommt das Christkind. So richtig mit Türe abschließen und abgedunkelten Raum bis zur Bescherung 😁
    Ganz liebe Grüße, Susanne

  17. Zu uns kommt immer das Christkind an Heiligabend 😌👼 Und während der Adventszeit begleitet uns seit einigen Jahren schon ein Weihnachtswichtel 🧙🏼‍♂️ Das Buch wäre wirklich grandios! Hier herrscht große Axel Scheffler-Liebe! 💛 Eine schöne Adventszeit für dich!

  18. Bei uns kommt das Christkind ❤️ Meine Kinder u ich lieben alle Bücher von Axel Scheffler 🌈🌸🌞 eine schöne Weihnachtszeit

  19. Bei uns kommt das Christkind zu Weihnachten. Ich liebe die Zeichnungen seit es den Grüffelo gibt von Axel. lg u besinnliche Adventszeit

  20. Da wir 2 Kulturkreise vereinen, bringt an Heilig Abend das Christkind ein pasr Geschenke… vor allem von Omi und Opa und dem Onkel, damit es beim Essen nicht langweilig wird und nachts wird Santa Claus aktiv und baut die Spielsachen spielbereit für die Kinder auf und füllt die Weihnachtsstiefel mit Kleinigkeiten. Das hat zur Folge, dass Mama und Papa im Höchstfall 1 bis 2 Stunden Schlaf bekommen. Aber die strahlenden Kinderaugen morgens um 7 Uhr sind das immer wieder wert! 😊🎄

  21. Bei uns kommt das Christkind bei Oma. Da wir allerdings die ersten Jahre der Kinder in den USA gelebt haben, kommt bei uns zuhause der Santa Claus.

  22. Bei uns bringt die Geschenke der Weihnachtsmann 🙂 Der kommt am Heiligabend zu Oma und Opa mit seinem großen Geschenkesack und die Kinder sind ganz gespannt ob denn dabei ist, was sie sich gewünscht haben.

  23. Der Weihnachtsmann , darum: “ Lieber guter Weihnachtsmann, schau dir mein Elend an. Der Tannenbaum viel zu klein und schmerzen in mein Bein. In der Stadt laufen und Geschenke kaufen, ist nicht mehr möglich, dafür hätte ich sie bitter nötig. Deswegen mache ich bei euch mit, der Preis ist der Hit. Den stelle ich unter meinen Tannenbaum und erfülle damit mir einen Traum. Ich wünsche euch eine besinnliche Zeit ohne Stress und Streit.“

  24. Hier kommt das Christkind, aber mein Sohn fragt seit kurzem auch, wer denn der Weihnachtsmann sei… da muss ich mir noch eine gute Story einfallen lassen 😉

  25. Hallo,
    hier kommt der Weihnachtsmann. Der wird schon sehr sehnsüchtig erwartet hier 🙂
    Das Buch klingt toll, ich bin ein Fan von den Büchern von Axel Scheffler. Das kenne ich aber noch nicht.

  26. Einen schönen 2. Advent.

    Zu uns kommt der Weihnachtsmann. Er vereint die Eigenschaften von Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht, bringt also den lieben Kindern eine Belohnung und die bösen bestraft er mit der Rute 😉
    Nein, eigentlich gibt es nur Belohnungen!

  27. Bei uns kommt das Christkind. Wenn das Glöckchen klingelt war es schon da und es ist Zeit für die Bescherung ☺. Wäre schön, wenn dieses Buch auch unterm Baum liegt!

  28. Hallo ihr Lieben,

    die Vorstellung von einem gutherzigen alten Mann, der den Menschen am Heilig Abend ihre Herzenswünsche erfüllt, ist und bleibt der Inbegriff der Weihnacht, für uns jedenfalls.

    Einen schönen Start in die Woche

    Fam.Küpper

  29. Eindeutig das Christkind, ist ja wohl klar. Und es klingelt immer mit der Glocke, ist dann aber plötzlich weg 😉

  30. Hallo und herzlichen Dank für die tolle Verlosung! Bei uns bringt der Weihnachtsmann die Geschenke.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent
    Katja

  31. Wir feiern den Geburtstag von Jesus. Also nichts von beidem ;-)… hat auch mal zu Stress im ev. Kiga geführt, weil unsere Große (damals 5) darauf Wert legte, dass es den Weihnachtsmann ja gar nicht gibt, weil doch Jesus da Geburtstag feiert…
    Und wir beschenken uns, weil wir uns so lieb haben.

    Liebe Grüße,
    Yvonne und ihre Rasselbande

Kommentare sind geschlossen.